Herzlich Willkommen beim Kyffhäuserbund

Der Kyffhäuserbund ist ein demokratischer Volksbund mit über 200jähriger Tradition. Jeder unbescholtene Bürger, der die Ziele des Bundes anerkennt und sich zum Grundgesetz bekennt, kann Mitglied werden. Der Kyffhäuserbund betreibt aktive Reservistenarbeit, fördert den Sport und insbesondere das Sportschießen.

Er ist auf Bundesebene als schießsportreibender Verband anerkannt. Zudem widmet er sich der Unterstützung von Angehörigen gefallener oder in Not geratener Kameraden. Er greift mit Kameradenhilfe in Notlagen ein, pflegt die Kameradschaft seiner Mitglieder sowie die Zusammenarbeit von aktiven und ehemaligen Soldaten als der älteste Deutsche Soldatenbund. Durch Mitgliedschaft und Kooperation mit Soldatenverbänden in Deutschland und in Europa ist ihm die Versöhnung mit den Soldaten der ehemaligen Gegner ein besonderes Anliegen, jedoch auch die Linderung der Not in der Dritten Welt. Er ist überparteilich, seine Mitglieder sind an keine Konfession gebunden und bekennt sich zum demokratischen Rechtsstaat.

mehr lesen

Liebe Kameradinnen,

liebe Kameraden,

wir leben im Moment in einer ganz verrückten Zeit. So etwas hat es bisher nicht gegeben.

Ich möchte mich einmal ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Fürsorglichkeit und Ihre Unterstützung bei verschiedenen Maßnahmen bedanken.

Es tut gut zu wissen, dass wir auch in dieser Zeit unsere kameradschaftliche Hilfe am Nächsten nicht vergessen.

Sei es, dass älteren oder kranken Menschen beim Einkaufen geholfen wird, Masken für Altenheime, Pflegeeinrichtungen, etc. genäht werden, oder für ältere Menschen oder Nachbarn musiziert wird. Ihnen einfach ein bisschen Glück beschert wird.

Ich danke allen, die hier Hilfe und Unterstützung geben und Verständnis in dieser Zeit aufbringen.

Bleiben Sie gesund!

 

Herzlichst Ihr Heinz Ganz

Präsident



Abgesagt!


Bundesfrauen- und Sozialreferentinnen/ten Tagung 2020

Der derzeitigen Situation geschuldet ist die oben genannte Tagung abgesagt.

Corona hat uns alle fest im Griff.

Bleiben Sie alle gesund!

 

Marianne Herrendörfer

Bundesfrauenreferentin

Sicherheitspolitische Arbeitstagung 2020

Leider mussten wir auch wegen Covid 19 die diesjährige Sicherheitspolitische Arbeitstagung, die im September in Fritzlar stattfinden sollte, absagen.
Bleiben Sie alle gesund!


Ihr Heinz Ganz
Präsident



Aktuelle Information des Bundessportausschusses


Sehr geehrte Kameraden/innen,   

angesichts der Coronapandemie nun erfolgten Lockerungen im Umgang miteinander, haben einige Landesregierungen beschlossen, den Freizeitsport unter Einhaltung folgend aufgeführter Maßnahmen wieder zu erlauben.

1. Länderspezifische Besonderheiten beachten (Wann ergehen Verordnungen?)
2. Im Zweifelsfall Rücksprache mit den Behörden in den Kreisen und Städten!

Vereinsinterne Maßnahmen: (Konzept)
- Installation eines Spenders für Desinfektionsmittel im Zugang zum Schießstand
  (mehrere bei entsprechender Schießstandgröße)
- Vorratshaltung von Desinfektionsmitteln
- Vorratshaltung von Atemschutzmasken (jeder Schütze hat außerdem seine eigene mitzubringen)
- Dienstplan für Aufsichten erstellen / Regelung der Schützenanzahl
- Führen einer Anwesenheitsliste / Schießkladde
  (Infektionsketten können im Eventualfall leichter rekonstruiert werden)
- Anzahl der Schützen entsprechend der Abstandsregel  - 1,5 m -  im Schießstand anpassen
- regelmäßige Desinfektion der sanitären Anlagen, Türgriffe, Tische etc.
- keine Ansammlung von Personen gestatten

Wir weisen daraufhin, sollten die derzeit beschlossenen Maßnahmen zur Lockerung im Sport,
auch im Schießsport, wieder zu einem Anstieg der Coronainfektionen führen, sind die Behörden
berechtigt erneut restriktive Maßnahmen zu ergreifen. In diesem Sinne bitte o.a. Empfehlungen
in die Tat umsetzen. Regelmäßiges Informieren bei den Landkreisen und Gesundheitsämtern
ersetzt Ungewissheiten !
Zusatz: An Meisterschaften ist unter diesen Umständen nicht zu denken; warten wir die zukünftige
Entwicklung ab!


MkG

Erwin Bittorf 

Bundessportausschuss - i.A.d. Bundesvorstandes



Aktuelles!


Soforthilfe und Fördermöglichkeiten in Zeiten der Corona-Pandemie

Länderspezifische Informationen für Schieß- und Bogensportvereine

Auf den Seiten des Deutschen Schützenbundes e.V. finden Sie einen Überblick zu den verschiedenen Initiativen.

Hier der direkte Link zur Webseite des DSB und zum PDF:

www.dsb.de

 

Fragen und Antworten: Handlungsfähigkeit für Vereine während der Corona-Krise

1. Was wird für Vereine und Stiftungen geregelt?

Ein neuer Gesetzentwurf enthält Regelungen, die die Handlungsfähigkeit von Ve einen und Stiftungen sichern sollen, wenn die Organe der Vereine oder Stiftungen nicht persönlich zusammenkommen können, um notwendige Beschlüsse zu fassen – zum Beispiel, um Vorstandsmitglieder neu zu wählen.

Hier ist eine Regelung vorgesehen, die bestimmt, dass ein Vorstandsmitglied weiter im Amt bleibt, bis ein Nachfolger bestellt werden kann.

 

2. Führt dies zur zwangsweisen Verlängerung aller Vorstandsämter, die in der nächsten Zeit auslaufen?

Nein. Das Recht ein Vorstandsmitglied abzuberufen, bleibt bestehen.

 

3. Welche Erleichterungen gibt es für Vereine?

Für Vereine sind ergänzend auch Regelungen vorgesehen, die die Beschlussfassungen durch die Mitgliederversammlung erleichtern sollen.

Derzeit sieht das Vereinsrecht im BGB vor, dass Mitgliederversammlungen nur als Präsenzversammlungen möglich sind. Nur in der Versammlung können die Vereinsmitglieder ihre Mitgliederrechte ausüben. Wer nicht persönlich kommt, kann bislang nicht abstimmen.

Künftig sollen virtuelle Mitgliederversammlungen möglich sein, zu denen sich Vorstand und Mitglieder zusammenschalten können. Mitgliedern soll auch ermöglicht werden, ihre Stimmen schriftlich vor Beginn der Mitgliederversammlung abzugeben.

 

4. Das machen Vereine doch auch schon jetzt, was ist daran neu?

Bisher können dies nur die Vereine wirksam tun, die dies in ihrer Satzung geregelt haben. Die neuen Regelungen sollen auch Vereinen, die keine entsprechenden Satzungsbestimmungen haben, ermöglichen ihre Mitgliederversammlungen so abzuhalten.

 

5. Was können kleine Vereine tun, die nicht über die technischen Mittel oder das technische Know-how verfügen, um Mitgliederversammlungen im Internet durchzuführen?

Das Gesetz sieht auch Erleichterungen für die Beschlussfassung der Vereinsmitglieder außerhalb einer Mitgliederversammlung vor. Nach der bisherigen gesetzlichen Regelung können die Mitglieder außerhalb von einer Mitgliederversammlung nur Beschlüsse fassen, wenn alle Mitglieder ihre Stimme schriftlich abgeben, d. h. durch einen eigenhändig unterschriebenen Brief, und alle Mitglieder dem Beschlussvorschlag zustimmen. Durch die Vereinssatzung kann das auch anders geregelt werden. Allerdings haben viele Vereine von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch gemacht. Auch für diese Vereine sollen Beschlüsse außerhalb der Mitgliederversammlung erleichtert werden. Es soll ausreichen, die Stimme in Textform abzugeben, d.h. z. B. auch durch E-Mail oder Fax. Für die Beschlussfassung sollen nicht mehr die Stimmen aller Vereinsmitglieder erforderlich sein. Für den Beschluss soll dieselbe Mehrheit wie für einen Beschluss, der in der Mitgliederversammlung gefasst wird. Zum Schutz der Mitglieder wird allerdings geregelt, dass der Beschluss nur wirksam zustande kommt, wenn die Hälfte der Vereinsmitglieder die Stimme abgibt.

 

Quelle: Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz


Quiz


Hallo Freunde des Quiz,

 

hat Euch das Corona Virus auch fest im Griff? Ich hoffe trotzdem es geht euch gut und ihr seid bereit für die neuen Fragen zur Hansestadt Lübeck. Die Anzahl der Zuschriften zur Hansestadt Stralsund war ja überwältigend. Herzlichen Dank dafür und weiter so. Hier nun die Fragen zur Hansestadt Lübeck....

 

>>> Hier geht`s zum Quiz


Aktuelle Berichte


Sondöverken Brücke (Foto: Peter Helbig)
Sondöverken Brücke (Foto: Peter Helbig)

Asphaltfüchse in Lappland

 

Hallo Freunde,

ich bin Peter Helbig von der KK Trebbin im LV Brandenburg und möchte Euch einmal ein für mich einmaliges Erlebnis in Corona Zeiten beschreiben – eine Fahrt mit einem 40 Tonnen Truck nach Schweden. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

 

>>> weiterlesen


Infos:


Aktuelle Schießstandordnung 2019

Das PDF steht unter "Sportordnung" hier zum Download bereit.


Ausschreibung zur Bundesmeisterschaft im Schießsport 2020

Die Ausschreibung zur Bundesmeisterschaft  2020 steht Ihnen jetzt zum Download im Mitgliederbereich bereit.


Ergebnisse der Bundesmeisterschaft 2019

Die einzelnen PDFs stehen hier zum Download bereit (Mit Siegerspiegel und die Königsliste).

 

Mit Siegerspiegel und die Königsliste.



Kyffhäusermuseum Homberg/Efze






Fotonachweis:

Herz/Danke

Illustration: © Daniel Berkmann/stock.adobe.com

Quiz: Wer weiß denn so was?

Foto: © Alexander Limbach/Stock.adobe.com

Himmel:

Foto: ©Anucha Saorong/stock.adobe.com

Kyffhäuserdenkmal:

Wolfram Mandry