Herzlich Willkommen beim Kyffhäuserbund

Der Kyffhäuserbund ist ein demokratischer Volksbund mit über 200jähriger Tradition. Jeder unbescholtene Bürger, der die Ziele des Bundes anerkennt und sich zum Grundgesetz bekennt, kann Mitglied werden.

Der Kyffhäuserbund betreibt aktive Reservistenarbeit, fördert den Sport und insbesondere das Sportschießen. Er ist auf Bundesebene als schießsportreibender Verband anerkannt.

 

mehr lesen ...


Aktuelles


Bundesmeisterschaft des Kyffhäuserbundes e.V. 2017 – und des

Bayerischen Soldatenbundes v. 1874 e.V.

Liebe Kameradinnen und Kameraden vom Bayrischen Soldatenbund e.V. und Kyffhäuserbund e.V., 

liebe Jugend aus beiden Verbänden


Das Bundesmeisterschaft 2017 ist beendet, die Teilnehmerzahlen waren gut bis sehr gut. Das Schießen ist ohne Zwischenfälle verlaufen.
Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern, ob jung oder alt, aber auch bei den Kameradinnen und Kameraden die mit einem Handicap gestartet sind. Danke an Euch alle, denn ohne euren Start wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen.
Bei den Ergebnissen zeigt sich wieder einmal, dass gute bis sehr gute Ergebnisse geschossen wurden. Auch beim Bundeskönigsschuss waren alle bei der Sache. Die Resultate kommen etwas später. Wie in jedem Jahr sollen die Königswürden für die Sieger eine kleine Überraschung werden die ich mit Freude verleihe.
Danke sage auch ich allen Schießwarten/Landesschießwarten und ihren Helfern, egal welche Ebene und welcher Verband. Ohne Euch und eurem Engagement kann man solch eine Veranstaltung nicht durchführen.
In diesem Jahr waren 3169 Starts zu verzeichnen, davon aber 387 Jugendstarts (eine Steigerung der Jugendstarts).

 

Allen Bundessiegerinnen und Bundessiegern möchte ich meine herzlichsten Glückwünsche übermitteln.

 

Mit kameradschaftlichem Gruß
Bundesschießwart
Walter Brosche

 


Helfen im Advent

Die Weihnachtsengel und Nikoläuse werden begrüßt.
Die Weihnachtsengel und Nikoläuse werden begrüßt.

Berlin Am 08. Dezember lud der Freundeskreis des Evangelischen Johannesstift zur diesjährigen Weihnachtsfeier in den großen Festsaal auf dem Stiftsgelände. Da der Kamerad Wolfram Mandry Mitglied im Freundeskreis ist, wurde diese Feierstunde durch den Vorstand des Kyffhäuser LV Berlin genutzt um helfende Tat zu beweisen. Am 1. Septemberwochenende diesen Jahres sammelten die Kameraden mit dem Glücksrad zum Flugplatzfest/Tag der Reservisten Spenden für das Simeon-Hospiz im Evangelischen Johannesstift Berlin-Spandau um die anstrengende und verantwortungsvolle Arbeit der dortigen Pfleger zu unterstützen...

 

>> weiterlesen


Wissensfragen November 2017


Hallo Kameradinnen und Kameraden,

 

mit den Fragen zu Frankfurt/Main neigt sich nun schon wieder das Jahr 2017 seinem Ende zu und ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Kameradinnen und Kameraden bedanken welche in diesem Jahr und darüber hinaus teilweise schon seit vielen Jahren aktiv an den Wissensfragen teil genommen haben. Ich habe ja im abgelaufenen Jahr schon mehrmals nach neuen Themengebieten bei Euch nachgefragt und hoffe noch Vorschläge zu bekommen. Wenn nicht, sei es mir gestattet in 2018 einmal Wissensfragen zu deutschen Inseln zu stellen. Ich denke da an Rügen, Usedom, von den Nordfriesischen Inseln an Amrum und von den Ostfriesischen Inseln an Norderney. Vielleicht beginnen wir im Februar mit der Insel Rügen und träumen dann von einem wunderbaren Sommerurlaub auf Deutschlands größter Insel.

 

Einsendeschluss ist diesmal der 15. Januar 2018

 

>>> Hier geht`s zu den Fragen


Der Kyffhäuserbund e.V. im Überblick



TRADITION HAT ZUKUNFT


Aus der sozialen Schützenbruderschaft in Wangerin (Pommern) im Gründungsjahr 1786, die sich um Kriegsversehrte, Witwen und Waisen kümmerte, hat sich heute ein moderner, gemeinnützig anerkannter Kyffhäuserbund e.V. entwickelt.

30.000 Mitglieder fördern Tradition, Kultur, Soziales, Denkmalschutz, Schießsport mit Schulungsseminare, Musik, Jugend-, Frauen- und Reservistenarbeit.

 

mehr lesen




SCHIESSSPORT


Der Kyffhäuserbund ist mit rund 20.000 Sportschützen als schießsporttreibender 
Verband anerkannt, führt mehrtägige
 Waffen-Sachkunde- und Fortbildungslehrgänge durch.


Beim Schießsport können sich Kinder (bis 12 Jahre Lichtpunktschießen), Jugendliche (ab 12 Jahre Luftgewehr) und Erwachsene in einzelnen Disziplinen bis zu den Bundesmeisterschaften 
qualifizieren.

 

 

mehr lesen




SOZIALES ENGAGEMENT


Soziales Engagement spielt eine wichtige Rolle beim Kyffhäuserbund. Es werden Haussammlungen für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., die Tschernobyl-Hilfe*, Betreuung von Mitgliedern und die Bereitstellung von Freiplätzen in zwei Erholungspensionen aus Mitteln eigener Sozialwerke unterstützt.

*(z.B. Bild: KK Grüsselbach - Fussballspiel: Tschernobylkinder gegen Grüsselbacher Kinder)

 

mehr lesen





KYFFHÄUSERFRAUEN


Seit 1951 beleben Frauengruppen den Kyffhäuserbund, deren größte Aufgaben die Hilfe für den Nächsten, Traditionspflege, Geselligkeit, Schießsport und der Zusammenhalt vielseitiger Aktivitäten in den Kameradschaften ist. Die Kyffhäuserfrauen verkörpern unser freiheitlich rechtliches Gemeinwesen, helfen mit ihrem karitativen Wirken* auch die soziale Gerechtigkeit, den Frieden innerhalb Deutschlands zu sichern und richten ihre Hoffnung dabei auf eine friedliche Zukunft in einem geeinten Europa.

*(z.B. Bild: KK Dithmarschen - Aktion "Geschenke im Schuhkarton")

 

mehr lesen




KYFFHÄUSERJUGEND


Jugendarbeit wird im Kyffhäuserbund großgeschrieben. Alle Mitglieder bis 21 Jahre werden zunächst in der Kyffhäuserjugend betreut, die sich speziell um die Belange der jungen Mitglieder kümmert.
 Die Aktivitäten der Ortsgruppen, Kreis- und Landesverbände beschränken sich bei weitem nicht auf das Sportschießen, sondern hier werden vielfältige Programme angeboten.
Von A wie Auslandsfahrt bis Z wie Zeltlager ist alles dabei.

 

 

 


mehr lesen




DENKMALSCHUTZ


Viele Kyffhäuser Kameradschaften - darunter auch zahlreiche Jugendgruppen - pflegen und schützen ehrenamtlich diese Kriegsdenkmäler* mit den dazugehörenden Grünanlagen oder haben Patenschaften zur Betreuung von Grabstätten ausländischer Kriegsgefangenen, die vor und während der Kriegsjahre in ihren Gemeinden starben. Denkmäler oder Steinkreuze werden fachmännisch gereinigt und auch neu beschriftet. 

*(z.B. Bild: KK Köhlen - Sanierung des Ehrenmals)

 

 

 

 

mehr lesen




Die Landesverbände im Überblick


1. Baden-Württemberg
2. Berlin
3. Brandenburg
4. Bremen-Weser/Ems
5. Hessen
6. Niederelbe
7. Nordrhein
8. Oldenburger Kameradenbund
9. Rheinland-Pfalz
10. Sachsen-Anhalt
11. Schleswig-Holstein
12. Südhannover-Braunschweig
13. Thüringen
14. Westfalen-Lippe
15. Kreis Herzogtum Lauenburg



Letzte Aktualisierung: 11.12.2017